Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Allgemeines

Auf Grundlage der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommt zwischen Alexandra Ruoff-Mayr, Stillbegleiterin (DAIS), Ehrenpreisstr.29, 86899 Landsberg am Lech und der Klientin ein Vertrag zustande, sobald ein Termin zur Stillberatung vereinbart wird, die Anmeldung zu einem Kurs erfolgt oder das Angebot für eine Einzelbegleitung oder für die Durchführung eines Workshops oder Vortrags angenommen wird. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen, die auf der Webseite https://alexandramayr.de beworben werden. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen der Klientin werden zurückgewiesen.

Die Beratungsdienstleistung und gegebenen Informationen stellen keine medizinischen Ratschläge dar und ersetzen keine medizinische Diagnose. Alexandra Ruoff-Mayr ist darauf bedacht, aktuelle Informationen auf der Basis evidenzbasierter Studienlagen zur Verfügung zu stellen. Trotz größter Sorgfalt kann keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen übernommen werden. Der Erfolg der Beratung hängt im Wesentlichen von der Mitarbeit der zu beratenden Person („Klientin“) ab und kann nicht garantiert werden. Die Entscheidung über die Umsetzung von empfohlenen Maßnahmen liegt immer bei der Klientin.

Weitere Details s. Haftungsausschluss.

Die persönliche Beratungsdienstleistung von Alexandra Ruoff-Mayr erfolgt persönlich vor Ort, schriftlich per Messenger, WhatsApp oder E-Mail oder telefonisch per Festnetz, Mobil, Voicemail oder per Videotelefonat. Weitere Beratungsangebote sind über verschiedene Onlineangebote erhältlich. Der Ort der Durchführung wird bei Terminvereinbarung festgelegt.

2. Persönliche Daten

Im Rahmen der Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation der Beratung, sowie zu Verwaltungszwecken werden persönliche Daten der Klientin und des Kindes erhoben und gespeichert. Diese werden nicht ohne schriftliche Einverständnis an Dritte weitergegeben. Näheres dazu in der Datenschutzerklärung.

3. Buchung und Stornierung

3.1 Beratung

Terminvereinbarungen für individuelle Stillberatungen per Telefon, E-Mail, Kontaktformular, Messenger und SMS sind verbindlich. Mit der Vereinbarung eines Termins akzeptiert die Klientin die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Termine dürfen aus triftigen Gründen kurzfristig verschoben werden. Der neue Termin muss dann jedoch innerhalb der folgenden 14 Tage liegen, ansonsten gilt der Termin als abgesagt.

Absagen sind bis zu 24 Std vor dem vereinbarten Termin kostenfrei. Liegt die Stornierung jedoch innerhalb der 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin, werden 30 € Vorbereitung- und Ausfallgebühren in Rechnung gestellt.

Es besteht kein Recht auf Beratung. Beratungen dürfen abgelehnt werden, in der Regel wird die Ablehnung eines Termins begründet.

3.2 Kurse 

Anmeldungen zu den publizierten Kursen per Telefon, E-Mail, Kontaktformular, Messenger und SMS sind verbindlich. Mit der Anmeldung zu einem bestimmten Kurs akzeptiert die Klientin die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Die Teilnahme an einem Kurs darf aus triftigen Gründen verschoben werden. Der neue Termin muss dann jedoch innerhalb der folgenden 14 Tage liegen, ansonsten gilt der Termin als abgesagt.

Absagen sind bis zu 7 Tage vor Kursbeginn kostenfrei. Liegt die Stornierung jedoch innerhalb der 7 Tage vor Kursbeginn, werden 50% der Kursgebühr als Vorbereitung- und Ausfallgebühren in Rechnung gestellt. Der Klientin steht es frei für eine Ersatzteilnehmerin zu sorgen.

3.3 Begleitungen 

Die Klientin erhält ein Angebot mit Leistungsbeschreibung für eine individuelle Begleitung. Die Leistungsbeschreibung enthält

  • Art und Umfang der Begleitung
  • Start und Ende der Begleitung (Datum von – bis)
  • Beschreibung der Kommunikationswege
  • ggf. Ausschlusszeiten

Mit Annahme des Angebots kommt ein Vertrag zustande. Die Klientin akzeptiert die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Annahme des Angebots ist verbindlich. 

Der Beginn der individuellen Begleitung darf aus triftigen Gründen verschoben werden. Der neue Termin muss dann jedoch innerhalb der folgenden 14 Tage liegen, ansonsten gilt der Termin als abgesagt.

Absagen sind bis zu 14 Tage vor Beginn der Begleitung kostenfrei. Liegt die Stornierung jedoch innerhalb der 14 Tage vor Kursbeginn, werden 20% der vereinbarten Gebühr als Vorbereitung- und Ausfallgebühren in Rechnung gestellt.

4. Kosten und Zahlungsweise

Die auf dieser Website veröffentlichten Preise verstehen sich als Endpreise. Gemäß §19 Abs. 1 Umsatzsteuergesetz wird keine Umsatzsteuer erhoben.

Die Kosten für Stillberatung werden in Deutschland nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Alle entstehenden Kosten sind von der Klientin persönlich zu tragen.

Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung zu überweisen. Die Rechnung enthält alle Angaben, die für die Überweisung nötig sind und wird per E-Mail verschickt. Der Gesamtbetrag ist ab Erhalt der Rechnung zahlbar innerhalb von 7 Tagen ohne Abzug auf das auf der Rechnung angegebene Konto. Die Klientin kommt erst nach Mahnung in Verzug.

5. Gerichtsstand & Salvatorische Klausel

Gerichtsstand ist Landsberg am Lech.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, bleibt davon die Wirksamkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung soll diejenige wirksame Regelung treten, deren Wirkung der Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen Bestimmung verfolgt haben. Dies gilt entsprechend für den Fall, dass sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als lückenhaft erweisen.

Stand 20.01.2022