Mutter stillt neugeborenes Baby

Kind mit Herzfehler stillen

Danni stillte ihre Tochter, die mit einem Herzfehler zur Welt kam.

Hier erzählt sie ihre Geschichte, die ihr ausführlicher auch auf ihrem Account findet.

Wie war der Stillstart bei Deinem ersten Kind? Hast Du Dich irgendwie darauf vorbereitet?

Mein erstes Kind habe ich leider nach 7 Wochen abgestillt, ich hatte keine Ahnung von Clusterfeeding etc und dazu noch eine Hebamme die leider keine große Hilfe war. Bei Kind 2 und 3 habe ich dann auf eine Hebamme verzichtet. 

Wie verlief der Stillstart bei deinen weiteren Kindern?

Mina kam am 09.11.2018 per #kaiserschnitt auf die Welt. Da wir im Vorfeld bereits wussten,  dass sie einen #herzfehler hat, kam sie direkt auf die kinderkardiologische Station. Somit gab es kein #Bonding und auch kein erstes Anlegen. Mir wurde eine #milchpumpe zur Seite gestellt und so begann ich alle 2-3h zu pumpen 🐄. An #stillen war erst einmal gar nicht zu denken und das machte mich sehr traurig.

Was waren die größten Herausforderungen und wie bist Du damit umgegangen bzw. hast sie überwunden?

Mina bekam die Milch mittels Flasche und zeitweise auch per Magensonde. Sie stand für 4 Tage unter ständiger Beobachtung und Kontrolle.

Nach 5 Tagen legte ich sie zum ersten Mal an. Ganz alleine, nur um sie zu beruhigen. Sie nuckelte ein bisschen und schlief ein. Nach 7 Tagen wurde sie entlassen und ich bekam ein Rezept für die  Milchpumpe und #stillhütchen mit nach Hause.

Zu Hause legte ich sie immer mehr an. Anfangs mit Stillhütchen, aber die verweigerte sie ganz schnell. Das pumpen stresste mich aber zunehmend und dann waren die #kinderkardiologen mit der #gewichtszunahme nicht zufrieden. Man gab uns 1 Woche Zeit . Nun stand ich da und musste mich zwischen Stillen und Flasche entscheiden. Ich entschied mich für das Stillen!

Die Pumpe nutzte ich nur noch abends einmalig um Milch für die Herstellung von #muttermilchsahne , die Mina morgens zusätzlich bekam, abzupumpen. Außerdem legte ich sie spätestens alle 2h an und siehe da – sie nahm zu!!! 🤗

Bis heute stille ich und auch ihren #brei stelle ich mit #muttermilch her! Die Kinderkardiologen sind sehr zufrieden mit ihrer Gewichtszunahme und ich bin sehr sehr #stolz auf uns ❤ Natürlich gab es auch Krisen und meine Nerven lagen oft blank, aber es hat sich absolut gelohnt!

Einfach war es absolut nicht, aber vielleicht mache ich mit der Geschichte der einen oder anderen Mama Mut!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stillkurse buchbar!

In meinen Stillkursen (live online Kurse bequem von zu Hause aus) lernt du ohne stundenlange Recherche im Internet und in der Literatur alles, was du wissen musst.

Im Basis Stillkurs (Intensiv) (für Schwangere ab der ca. 32. Schwangerschaftswoche) lernst du alles, was du für einen gelungenen Start in eure entspannte Stillbeziehung wissen musst.

Im Business Mom Stillkurs (für Schwangere oder bereits Stillende, die gerne während der Stillzeit wieder in den Beruf einsteigen möchten) sprechen wir darüber wie du Stillen und Arbeiten am besten vereinbaren und organisieren kannst.

Schau gleich hier für mehr Infos, Termine und Preise.
Ich freu mich auf dich!

Kennst du schon meinen kostenfreien Guide

"So gelingt der Stillstart. Die 7 wichtigsten Punkte" ?

Freebie Vorschau

In 7 Themenblöcken gebe ich dir über 30 konkrete Tips und Hinweise für deinen gelungenen Stillstart.